10.08.2015

Abmahnung durch Bryan Ammon (Ammon-Sell): "Gold"


Derzeit werden Abmahnungen durch Bryan Ammon (Ammon-Sell) verschickt. Den Adressaten wird vorgeworfen, angeblich irreführende Werbung mit dem Begriff „Gold“ zu betreiben. Bryan Ammon führt aus, dass das angebotene Produkt nicht mit "Gold" beworben werden darf, wenn es nicht auch aus Gold besteht. Handelt es sich nur um eine Oberfläche, welche vergoldet ist, soll der Begriff "Gold" in die Irre führen, so dass eine Abmahnungsfähigkeit vorliegt. Die Adressaten würden lediglich vergoldete Artikel anbieten, deren Inneres aus einem anderen Stoff (anderes Metal/Plastik) besteht. Der Absender der Abmahnbriefe Bryan Ammon, Osterholzer Heer Str. 134a, 28325 Bremen ist bislang nicht mit Abmahnungen in Erscheinung getreten. Bei ebay betreibt Bryan Ammon einen eigenen ebay-Shop namens „Ammon-Sell“. Das Sortiment bei „Ammon-Sell“ ist vielfältig und umfasst unter anderem Gartenscheren sowie Gegenstände des Tierbedarfs. Die Abmahnung erhält eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 384 Euro. Daneben wird mit einer Vertragsstrafe gedroht, welche sich auf 3000,00 Euro beläuft. Bryan Ammon zählt nicht zur Berufsgruppe der Rechtsanwälte, weswegen er nicht berechtigt ist, einen Streitwert in Höhe von 3000,00 Euro geltend zu machen. Wir empfehlen, keinerlei Zahlung zu leisten. Die Abmahnung ist rechtsfehlerhaft. Bei der Abwehr der Abmahnung leisten wir Ihnen Hilfe.